Studiendekanat

JENOS

JEnaer Neigungs-Orientiertes Studium

 

Das Wahlfach in Jena ist eine Besonderheit von JENOS. Es ermöglicht Studierenden nach einer Orientierungsphase im 5. Fachsemester sich im sechsten bis zehnten Fachsemester intensiv mit einer der drei folgenden Linien auseinander zu setzen:

Der Umfang der Linie beträgt über den zweien Studienabschnitt verteilt insgesamt 21 Semesterwochenstunden (SWS, 1 SWS = 13 Unterrichtseinheiten pro Semester). An einem Nachmittag pro Woche finden schwerpunktmäßig Linienveranstaltungen statt.

Bei Beibehaltung einer Linie wird es am Ende des zweiten Studienabschnitts ein entsprechendes Zertifikat geben. Ein Wechsel zwischen den Linien zum Semesterende ist unter bestimmten Konditionen möglich.

Ablauf

Studienablauf_2015-09-28

 

Prüfung

Das Wahlfach wird durch eine summative Prüfung im letzten Studienjahr  benotet.

In den Linien AoM und KoM findet im 10. FS (Springer 9. FS) ein Objective Structured Clinical Examination (OSCE), einem praktischen Prüfungsparcours,  statt. In der Linie FoM wird die Note über die Verteidigung der Projektarbeit erworben. Alternativ darf die Note auch über die Teilnahme an der summativen OSCE-Prüfung erworben werden.

Scheinvergabeordnung

Stand: 08.2016

 






Klinik-orientierte Medizin

Ambulant-orientierte Medizin

Forschung-orientierte Medizin